S.O.S

EL CAPITÁN OP-Notfelle

Tiere wie diese sind es, warum wir Tierschutz betreiben. Ihnen wollen wir helfen, doch das schaffen wir nicht allein!

Sicher könnten wir mit dem Geld, dass wir für diese Seelen aufwenden, gleich mehrere Tiere kastrieren, doch sollen wir so einfach über Einzelschicksale hinwegsehen?

Masse statt Klasse? Was, wenn eines dieser Notfellchen nun Ihr geliebter Tiergefährte wäre? Würden Sie ihm die notwendige medizinische Hilfe aus Kostengründen verweigern, ihn stattdessen einschläfern und sich für das gesparte Geld dann zwei neue Katzen besorgen?

Nein? Wir auch nicht.



Und hier eine Auswahl unsere aktuellen Notfelle:


Notfell - Ramses - Costa Calma November 2017


Ramses Auge war so stark verletzt, es musste leider entfernt werden.

TA-Kosten: ca. 180,00 €

Spendenbarometer: 70,00 €

Sie möchten sich an Ramses Tierarztkosten mit einer Spende beteiligen, dann überweisen Sie bitte auf unser Spendenkonto oder füllen Sie das Spendenformular aus.


Ramses bedankt sich bei:

Angela Jekel, Ruth Cramer, ...

Notfell - Cal - Costa Calma Oktober 2017


Eigentlich hatten wir Cals OP-Spenden Aufruf bereits in das SOS Archiv verschoben, seine OP-Kosten waren gedeckt. Aber der Bruch heilte nicht und es musste noch einmal chirurgisch interveniert werden. Jetzt scheint es zu heilen, wir müssen das Kontrollröntgen abwarten. Der Kater ist die ganze Zeit in der Tierklinik was natürlich, neben der erneuten OP, hohe Kosten verursacht.

23.10.2017: Cal ist nun in eine Pflegestelle gezogen wo er weiter genesen kann.

TA-Kosten: ca. 300,00 €

Spendenbarometer: 251,50 €

Sie möchten sich an Cals Tierarztkosten mit einer Spende beteiligen, dann überweisen Sie bitte auf unser Spendenkonto oder füllen Sie das Spendenformular aus.


Cal bedankt sich bei:

Ruth Cramer, Verena Hümmer, Erdme Brüning, anonym, Petra Zenner, ...

Notfell - Leyla - La Lajita September 2017


Leyla wurde gefunden, sie konnte nicht mehr laufen. Das Röntgenbild zeigt einen Bruch am Hinterbein, der nun operiert wird. Die Hüfte war luxiert, das konnte allerdings manuell behoben werden. Leyla ist erst ca. 3 Monate alt, hat ihr Leben also noch vor sich.

10.10.2017: Leylas Bruch heilt nicht. Der Tierarzt musste noch einmal chirurgisch intervenieren.

17.10.2017: Leyla ist nun in eine Pflegestelle gezogen, das spart Kosten. Allerdings muss sie jeden zweiten Tag zum Verbandwechsel in die Tierklinik gebracht werden.

16.11.2017: Heute war Leylas großer Tag. Mit Spannung haben wir das Röntgenbild erwartet, ist der Knochen nun endlich verheilt? Er ist und der externe Fixateur konnte operaativ entfernt werden. Einmal in Narkose wurde Leyla gleich kastriert. Sie ist ein ganz tapferes Katzenkind.

20.11.2017: Leyla musste notfallmäßig in die Tierklinik. Sie war so freudig ohne den Fixateur und sprang wie ein junges Fohlen herum. Doch plötzlich hat sie eine Gelbsucht entwickelt!

TA-Kosten: ca. 1.350,00 €

Spendenbarometer: 282,00 €

Sie möchten sich an Leylas Tierarztkosten mit einer Spende beteiligen, dann überweisen Sie bitte auf unser Spendenkonto oder füllen Sie das Spendenformular aus.


Leyla bedankt sich bei:

Alexander Zwiebler, Erdme Brüning, anonym, Ruth Cramer, Facebook-Auktion, Elke Schermer, ...

Notfell - Luna aka Pippa - Jandía Juli 2017


Luna kam im August 2016 in unsere Obhut und wurde auf Fuerteventura vermittelt. Sie ist aus der Wohnung entwischt und kam mit einem Beinbruch zurück. Ihre Besitzer haben sie natürlich sofort unserem Tierarzt vorgestellt. Die Erstversorgung konnten sie noch tragen aber nicht die OP-Kosten. Kein Wunder, reicht doch oft noch nicht mal ein Job um über die Runden kommen. Wir können vor allem Luna nicht im Stich lassen und übernehmen die OP-Kosten.

11.08.2017: Luna kam routinemäßig zum Verbandwechsel. Dann der Schreck, ein Knochen schaut aus der Wunde raus. Luna muss ein weiteres Mal operiert werden. Allerdings ist unser Traumatologo im Sommerurlaub, so wurde Luna an einen Kollegin in Puerto überwiesen.

22.09.2017: Luna ist zurück zu ihren Haltern, die Wiedersehensfreude war auf beiden Seiten riesengroß. Eigentlich ja eher ungewöhnlich für Katzen, aber Luna ist schon was ganz Besonderes. Die Halter bedanken sich herzlich bei den Spendern ohne die ihrem Familienmitglied nicht hätte geholfen werden können.

TA-Kosten: 807,67 €

Spendenbarometer: 575,00 €

Sie möchten sich an Lunas Tierarztkosten mit einer Spende beteiligen, dann überweisen Sie bitte auf unser Spendenkonto oder füllen Sie das Spendenformular aus.


Luna bedankt sich bei:

Caroline Christ, Juli-Auktion auf Facebook, Ruth Cramer, Martina Bräuer, Anonym, Ute Werb, Anke Arnemann, Juliane Paulikat, Erdme Brüning, ...

Damit wir zukünftig für weitere Notfellchen finanziell gerüstet sind, bitten wir Sie herzlich um Ihre Spende. Ganz plötzlich und unerwartet braucht eine Katze tierärztliche Hilfe, oft eine lebensrettende Massnahme. Wie beruhigend ist da ein monitäres Polster was die Kosten der Erstuntersuchung mit Röntgenaufnahmen, Ultraschall, Blutbild, Tests deckt. Auch fallen ggf. Extrakosten für Notfallgebühren - und weniger schön - für Einschläferung und Tierkörperbeseitigung an.

Spendenbarometer: 00,00 €

Sie möchten sich an den Tierarztkosten für unsere Notfallkatzen mit einer Spende beteiligen, dann überweisen Sie bitte auf unser Spendenkonto oder füllen Sie das Spendenformular aus.


Die Notfellchen bedanken sich bei:

...


S.O.S Archiv

S.O.S 2016

S.O.S 2015

S.O.S 2014

S.O.S 2009 - 2013

Unterstützen Sie uns:
Charity Shop
Partnerprogramm





zooplus.de