news

Unterstützen Sie uns beim Online-Einkauf, ohne Extrakosten!






07.02.2018

Ihre Spende kommt an: Der Januar ist mit 49 Kastrationen, 2 Einschläferungen und 31 behandelten Katzen zu Ende gegangen. Ein hohes Tempo, was wir hoffentlich nicht jeden Monat durchhalten müssen.

Wir benötigen jeden Beitrag für die Katzen in Fuerteventura, der es uns ermöglicht, diese wichtige Hilfe auch weiterhin zu leisten.

<

18.01.2018

Wir blicken auf ein sehr erfolgreiches Jahr zurück. Möglich ist das nur dank unseren Mitgliedern, Paten, Spendern und Helfern.

Durchschnittlich konnten 2 Katzen pro Tag bei unseren Kooperationstierärzten behandelt und/oder kastriert werden.

DANKE, DANKE, DANKE.

10.01.2017

UPDATE 14.01.2017: Das Geschwisterpaar konnte in ein neues Zuhause umziehen.

ES BRENNT: Frauchen kann nun aus gesundheitlichen Gründen die Katzen nicht länger behalten. Zudem ist sie ja mit ihnen nach eigener Aussage überfordert.

Wir suchen DRINGEND eine Endstelle in Wohnungshaltung mit eingenetztem Balkon oder eine Pflegestelle. Wann können die Geschwister Mosquito und Muñeca endlich mal ankommen? Die Katzen sind noch bei Frankfurt, der Transport ist gewährleistet.

04.01.2017

"Man merkt nie, was schon getan wurde, man sieht immer nur, was noch zu tun bleibt." Marie Curie

news Archiv

news 2017 ...

news 2016 ...

news 2015 ...

news 2014 ...



benefind Icon